Willkommen im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

  • Jan van Munster | Ich [im Dialog] | 2005
  • Olafur Eliasson | Der reflektierende Korridor. Entwurf zum Stoppen des freien Falls | 2002
  • Rebecca Horn | Lotusschatten 2006 | 2006
  • James Turrell | Floater 99 | 1999 - 2001

Besuche

Das Museum kann durch Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen besucht werden, die verschiedene Bereiche und Themen abdecken. Hier finden Sie alle Informationen dazu, sowie die Möglichkeit zur Ticket-Buchung.

Wenn Sie eine exklusive Führung für sich und Ihre Gäste wünschen, können Sie eine private Führung zu Ihrem Wunschtermin buchen.


Brigitte Kowanz | Immersion | 2018 | © www.frankvinken.com

Hygienekonzept

Bitte beachten Sie die geltenden Gesundheitsvorschriften und -empfehlungen.

Team Junges Museum | © Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Team Junges Museum

Das Team Junges Museum bietet ein abwechslungsreiches und flexibles Programm für Kinder, Jugendliche, Schulen und Familien an. Unsere Ferienprogramme und regelmäßige Familienführungen geben Gelegenheit, das Museum auf kindgerechte Art zu durchwandern. Kindergeburtstage runden unser museumspädagogisches Angebot ab.

Wir haben eine breite Auswahl an Vermittlungsprogrammen für Kindergärten und Schulen, die in Thema und Struktur an die Bedürfnisse jeder Gruppe angepasst werden können. Allen Kindern einen breiten Zugang zur Kunst zu ermöglichen, ist uns ein zentrales Anliegen.

Unsere Kooperationen mit dem Kulturrucksack NRW oder auch die Bildungspartnerschaft mit der Sonnenschule Unna-Massen sind daher ein wichtiger Bestandteil unserer Jahresplanung.

Anfahrt

Mit dem Auto: Wichtig: Bei Navigationsgeräten bitte als Ziel "Massener Str. 31" eingeben. Viele Navigationsgeräte kennen/finden den Lindenplatz noch nicht! Bitte orientieren Sie sich in Unna vor allem an den Hinweisschildern zur "Lindenbrauerei".

Mit dem Bus: Ab DB Hauptbahnhof Unna mit der Bus-Linie C 40 oder C 42.

Mit dem Zug: Im DB Hauptbahnhof laufen den ganzen Tag zahlreiche Züge aus allen Richtungen ein.
Von dort entweder mit dem Bus weiterfahren oder zu Fuß (ca. 15 Minuten) die Bahnhofstraße (Fußgängerzone) hinaufgehen bis zum Marktplatz, dort rechts in die Massener Straße, immer geradeaus, bis Sie auf der rechten Seite die Lindenbrauerei Unna bzw. das ZIB (Zentrum für Information & Bildung) sehen, in der sich das Zentrum für Internationale Lichtkunst befindet.

Parken: Wir empfehlen das Parkhaus "Massener Straße". Weitere Parkmöglichkeiten "City-Parken in Unna".

Ansicht der Eingangstreppe | © Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Barrierefreiheit

Unser Haus ist nicht vollständig barrierefrei ausgebaut. Gehbehinderte Gäste und Rollstuhlfahrer:innen können das Museum über einen Aufzug erreichen. Der Boden ist sehr uneben. Einige Installationen sind aufgrund der Erreichbarkeit über Treppen gar nicht oder nur eingeschränkt zu sehen sind die Lichtobjekte folgender Künstler:innen:

Christina Kubisch, François Morellet, Rebecca Horn, Christian Boltanski, James Turrell "Floater 99" und der "Skyspace" des "Third Breath"

Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Installation von Olafur Eliasson mit Stroboskoplicht funktioniert. Dies kann u.a. zu Anfällen bei Epilepsie führen.

In den Führungen nehmen wir größtmögliche Rücksicht auf spezielle Anforderungen unserer Gäste. Trotz beziehungsweise gerade aufgrund dieser Einschränkungen arbeiten wir stetig daran, den Zugang zu unserem Museum zu verbessern. Für Hinweise und Vorschläge, wie das gelingen kann, sind wir jederzeit dankbar.

 | © Zentrum Für Internationale Lichtkunst Unna

Fotografieren

Für Fotografie-Interessierte bieten wir die Möglichkeit, an einer öffentlichen Fotoführung teilzunehmen oder eine private Fotoführung zu buchen.

 | © Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Audio-Guide für Ihr Smartphone

Verwenden Sie unsere App als digitalen Audioguide bei Ihrem Museumsbesuch. Die App bietet Ihnen relevante Informationen zu allen Kunstwerken, die Sie während Ihres Besuchs sehen werden. Bitte nutzen Sie Ihre eigenen Kopfhörer.

Die App kann in Deutschland und den Niederlanden kostenfrei heruntergeladen werden und läuft auf jedem Smartphone mit Android 6 und höher oder iOS 10 und höher.

Badge Appstore
     
Badge Google Play
Haupteingang des Museumsgebäudes am Lindenplatz 1 in Unna | © Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

In der Umgebung

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst befindet sich direkt am Anfang von Unnas Fußgängerzone. Ein anschließender Einkaufsbummel oder ein gemütlicher Ausklang im Café runden Ihren Besuch bei uns ab.



Lindenplatz 1
59423 Unna
Deutschland
Telefon: +49 2303 103 751
Telefax: +49 2303 103 753
Mo-Fr von 10.00 - 14.00 Uhr